b-plus startet als starke Gruppe in 2021

b-plus startet als starke Gruppe in 2021

Die b-plus GmbH folgt Ihrem Slogan „Pioneering New Mobility“ und setzt einen neuen Meilenstein, um neue Mobilität noch besser vorantreiben zu können.

Mit der Gliederung der Gruppe in die Bereiche Entwicklungswerkzeuge, Automotive Software und Mobile Automation gewinnt die b-plus GmbH an Stärke und Agilität. Durch die technologische und marktseitige Ausrichtung gelingt es, den Fokus weiter zu schärfen und für die gesamte Gruppe zum Vorteil zu nutzen.

Ab 01.01.2021 gibt es in der b-plus Gruppe die neu gegründete Tochter b-plus technologies GmbH. Die Position der Geschäftsführung übernimmt Herr Alexander Noack, der zuletzt Leiter des Geschäftsbereichs Automotive Electronics der b-plus GmbH war, in der er als Experte für Mess-, Protokollierungs- und Simulationssysteme für Fahrerassistenz und Systeme für autonomes Fahren viele Kundenprojekte unterstützte. Seine Erfahrung im Automotive-Bereich erwarb er bereits Ende der 90er Jahre in der Entwicklungsabteilung der ehemaligen Siemens Automotive GmbH. Außerdem engagierte er sich mehr als 10 Jahre in der Implementierung und Vermarktung von Embedded Systems Anwendungen, bevor im Jahr 2013 seine Laufbahn bei der b-plus GmbH begann. Von 1992 bis 1997 studierte er Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Regensburg und absolvierte 2003 ein MBA-Programm an der Fachhochschule Deggendorf.

Die einzelnen Töchter der b-plus GmbH haben sich dadurch weiter zu einer leistungsfähigen und marktorientierten Gruppe geformt: Im Bereich des Tests, der Validierung und Absicherung von automatisierten und autonomen Systemen ist b-plus technologies GmbH der Spezialist für die Entwicklung von Hardware- und Softwarekomponenten wie auch Gesamtsystemlösungen.

Die b-plus automotive GmbH entwickelt im Kontext der Megatrends Digitalisierung, Konnektivität und der Entstehung neuer Mobilitätskonzepte Software für Steuergeräte (ECU) und Assistenzsysteme (ADAS) für automatisiertes, autonomes und vernetztes Fahren. Im Umfeld von mobilen Arbeitsmaschinen ist die b-plus mobile control GmbH für mittelständische Unternehmen tätig. Neben Entwicklungsdienstleistungen bietet sie auch eigene Steuerungshardware und bewährte Steuerungs- und Display-Komponenten von etablierten Herstellern an.

Seit der Gründung 1996 hat sich b-plus zu einem international vernetzten und geschätzten Engineering-Partner in der Entwicklung von Hard- und Softwarelösungen für autonomes und automatisiertes Fahren entwickelt. Mit insgesamt 240 Mitarbeitern an vier Standorten verfügt die Holding über das Know-how und die Erfahrung, um den Herausforderungen der Kunden, unter anderem aus der Automobilindustrie und Off Highway Markt zu begegnen.

Erfahren Sie mehr zu den Tätigkeitsbereichen und dem breiten Spektrum der b-plus Gruppe auf unseren Unternehmensseiten.